Wirsberg-Studio Blog

In der Einkaufsstraße

Einkaufen in Tokio

Lese Ansicht (Mobil)

Eben noch Preisverleihung, kleine Feier und Abschied, und schon geht es trotzdem mit vollem Programm weiter:

Jetzt besteht die Möglichkeit ins Disneyland Tokyo zu gehen, in die Stadt mitzukommen oder freie Zeit zu haben. Wir gehen in die Stadt und wählen bei der Auswahl zwischen orientalischem Bazar und japanischer Einkaufsstraße zusammen mit den anderen Teilnehmern aus Deutschland (Primary School) und den Österreichern die Einkaufsstraße, weil wir noch wenigstens ein paar Mitbringsel besorgen wollen.
Auf dem Weg dorthin besuchen wir zudem noch einen buddhistischen Tempel, in den wir sogar kurz rein dürfen und der sehr beeindruckend wirkt.

Braucht die Welt eine Tasche?

Bild

Philipp freut sich auf das Essen (auch wenn es keine Sushi gibt :-( ).

Bild

Bild

Abendessen gibt es in einem Restaurant direkt neben dem Tokyo Tower im 4. Stock. Wir können am Buffet zwischen Würstchen mit Kartoffelgitter oder Fleisch, Nudeln und Fisch (oder beliebigen Kombinationen daraus) wählen.

Und das war's schon (fast).

Autor: Paul Schwind Erscheinungsdatum: Kategorie: Tokio
Nicht veröffentlicht
Nur für Wirsbergler sichtbar
Artikel bearbeiten