Wirsberg-Studio Blog

die letzte Raupenhäutung

Lese Ansicht (Mobil)

Wenn ihre vierte Raupenhaut zu klein wird, müssen sich die Raupen noch ein letztes Mal häuten: Farblich verändert sich jetzt mehr viel, der Grünanteil nimmt zu. Jetzt, wo die Raupen schon so groß sind (Fast 5 cm Länge) kann man gut erkennen, wie sie während der Häutungsruhe (also der Zeit, in der sich die neue Haut unter der alten bildet) ihre Kopfkapsel nach vorn strecken und sich dahinter die neue, größere Kopfkapsel formt.

Autor: Korbinian Schrauth Erscheinungsdatum: Kategorie: Schmetterlings-Projekt
Nicht veröffentlicht
Nur für Wirsbergler sichtbar
Artikel bearbeiten